Hey liebe Gaming-Freunde, Tierliebhaber und alle, die gern Gutes tun,

Packt euer Equipment und Herzen aus, denn es ist wieder so weit: Unser jährlicher Spendenstream steht an: RAID FOR AID. Am 3. Dezember 2023 zocken wir nicht nur für den Spaß an der Freude, sondern vor allem für einen super wichtigen Zweck – wir supporten die Tierhilfe Wolfsburg!

Warum wir das machen? Ganz einfach: Diese Organisation ist der absolute Hammer. Tag für Tag setzen sie sich für Tiere ein, die dringend Hilfe brauchen – und das ist nicht nur rührend, sondern auch echt hart. Hier kommt jeder Euro an, der gespendet wird, und zwar direkt.

Was ist die Tierhilfe?

Zweck unseres Vereins ist die Beteiligung am Tierschutz.

Wir möchten möglichst vielen Tieren helfen, die durch Menschen ausgesetzt, vernachlässigt und gequält werden oder anderweitig in Not geraten sind. Zudem wollen wir noch mehr Menschen für die Belange hilfloser Tiere sensibilisieren, Aufklärungsarbeit und Prävention betreiben sowie über artgerechte Tierhaltung und Tierschutz informieren.

Insbesondere fördert unser Verein die im Stadtgebiet notwendige medizinische Versorgung jeglicher Fundtiere – und dies weit über die Vorgaben des medizinisch Erforderlichen hinaus. Die Versorgung umfasst vorbeugende Maßnahmen zum Schutz gesunder Tiere durch Kastration, Schutzimpfungen gegen Tierkrankheiten und Tierseuchen, erforderliche Fangaktionen sowie in vielen Fällen die Aufnahme, tiermedizinische Weiterversorgung, Unterbringung, Pflege und Vermittlung.

Wofür wird das Geld verwendet?

  • Futter: Jeder Napf, der gefüllt wird, ist ein gefüllter Bauch und ein glückliches Tier.
  • Tierarzt: Jede Behandlung, jede Impfung und jeder chirurgische Eingriff rettet Leben.
  • Equipment: Von gemütlichen Schlafplätzen bis hin zu Spielzeug – alles, was ein Tierherz höher schlagen lässt.
  • Rettungsaktionen: Manchmal muss es schnell gehen, um ein Tier in Not zu retten. Hier hilft jede Spende.
  •  

All dies wird für die Tiere benötigt. Die Mitglieder der Tierhilfe arbeiten Ehrenamtlich und nutzen das Gesamte Geld für die Tiere.

Woher weiß ich, dass das Geld da auch ankommt?

Jedes Jahr findet Raid for Aid statt. 2021 und 2022 haben wir schon einmal für die Tierhilfe gesammelt. In beiden Jahren sind insgesamt mehr als 8.000 Euro dabei zusammengekommen. Dies ist ein Beweis, dass das Geld auch wirklich dort ankommt, wo es gebraucht wird. 

Es wurde eigens eine Spendenseite über Tipeeestream eingerichtet mit dem PayPal-Konto der Tierhilfe. Somit kommt das Geld nicht erst zu uns Streamern, sondern DIREKT an die Organisation. Die Transparenz ist dabei sehr wichtig, da es auch immer wieder „Fake“-Spendenstreams gibt.

Wir geben uns jedes Jahr besonders viel Mühe um viel Geld zu sammeln. 

Welche Streamer machen bei Raid For Aid mit?

Aktuell sind wir noch in der Teilnehmer-Aufnahme. Sobald sich alle Streamer eingetragen haben wird hier die Namensliste aller teilnehmenden Streamer erscheinen. 

Letsplaypink
Ossifant86
weitere folgen…

So sieht das Spenden-Panel bei den Teilnehmenden Streamern aus. Wenn Du dieses Panel am 3. Dezember bei einem Streamer siehst, macht dieser bei RAID FOR AID mit.

Und so läuft´s ab!

Für Streamer

      • Einfache Anmeldung: Springt auf unseren Discord und sagt einfach „Hey, ich bin dabei!“. So einfach ist das. Wir möchten, dass jeder von euch die Möglichkeit hat, ohne großen Aufwand teilzunehmen.
      • Dein individueller Content: Am Event-Tag streamst du auf deinem Kanal, was du liebst. Ob es dein Lieblingsspiel ist, eine Just-Chatting-Session oder etwas Kreatives – es ist dein Stream, deine Bühne.
      • Alles, was du brauchst: Wir versorgen dich mit einem speziellen Panel, einem Donation-Link und einem Alert-Link. Damit ist sichergestellt, dass jede Spende direkt an die Tierhilfe Wolfsburg geht. Alles ist transparent und einfach einzurichten.

         

    Warum unser Discord der Place to be ist:

        • Infos & Support: Hier findest du alle notwendigen Infos, um deinen Stream optimal für das Event vorzubereiten. Du hast Fragen? Hier bekommst du Antworten.
        • Vernetzung: Tausche dich mit anderen Streamern aus, teile Ideen und Erfahrungen. Es ist nicht nur eine Chance, etwas Gutes zu tun, sondern auch eine großartige Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen.
        • Kreativität wird großgeschrieben: Hast du Ideen für besondere Spendenaktionen? Super! Wir ermutigen dich, deine Kreativität voll auszuspielen. Ob du bei bestimmten Spendenzielen spezielle Challenges machst oder deine Zuschauer auf andere Weise involvierst – alles ist willkommen.

           

    Direkter Kontakt zu mir: Immer für euch da: Ihr erreicht mich jederzeit über Social Media oder per E-Mail. Ob ihr Fragen habt, Feedback geben wollt oder Unterstützung braucht – ich bin da, um euch zu helfen.

    Es wird großartig! Dieses Event ist nicht nur eine Chance, etwas Gutes zu tun, sondern auch ein riesen Spaß. Es ist eine Gelegenheit, eure Leidenschaft fürs Gaming und Streaming mit einem wohltätigen Zweck zu verbinden. Lasst uns zusammen ein unvergessliches Event schaffen, das nicht nur eure Zuschauer begeistert, sondern auch einen echten Unterschied in der Welt macht.

 

Für Zuschauer

  • Für Zuschauer: 

  • Am 3. Dezember geht’s rund! Schaltet ein, habt Spaß und lasst uns gemeinsam was Gutes tun. Egal, wie viel ihr spenden könnt – alles zählt! Erzähle es auch gerne deinen Freunden und Verwandten. Bei welchem Streamer du zuschaust bleibt dabei ganz dir überlassen. Denn egal bei welchem teilnehmenden Streamer du zuschaust und spendest, das Geld kommt immer nur an einer Stelle an: Direkt bei der Tierhilfe in Wolfsburg!
    Du kennst einen Streamer, der mitmachen würde? Schick ihm den Link zu dieser Seite. Jeder einzelne Streamer und jeder einzelne Zuschauer ist enorm wichtig.

Gemeinsam sind wir stark Dieser Tag ist mehr als nur ein normaler Stream. Es geht darum, zusammenzustehen und zu zeigen, dass wir nicht nur eine Community sind, die zockt, sondern auch eine, die sich kümmert. Lasst uns zeigen, wie viel Herz in uns steckt und was wir bewegen können, wenn wir alle an einem Strang ziehen.

Hier geht´s zum Discord-Server